Sommer-Verbandsrunde 2019 Spieltage KW 27

Startseite/Verbandsrunde/Sommer-Verbandsrunde 2019 Spieltage KW 27

Sommer-Verbandsrunde 2019 Spieltage KW 27

Verbandsliga

Herren 40-1 gegen TG Bisingen 1    3:6

Die Bildechinger Herren 40-1 sind im fünften Spiel erstmals eingeknickt. Auswärts gegen starke Gegner und Titelfavoriten konnte sich in den Einzeln nur Roger Nauer nach hartem Kampf im Match-Tiebreak mit 10:6 durchsetzen . Zwei weitere Match-Tiebreaks gingen unglücklich verloren. Schon zu diesem Zeitpunkt war die Niederlage besiegelt. Es ging nur noch um Ergebniskosmetik, die dann auch durch die Doppel Gramer / Rosenberger (6:3,6:3) und Elsässer / Eggebrecht (6:2,7:5) realisiert wurde.
Der Meisterschaftssekt bleibt zunächst im Kühlschrank. Ob er noch herausgeholt werden kann, ist fraglich.


Bezirksliga

Damen 1 gegen TC Eutingen 1    6:3

In den Einzeln gewannen Janina Orcullo, Carolin Schmidberger und Lisa Braun deutlich in 2 Sätzen. Nach kleinen Startschwierigkeiten und 0:4-Rückstand gewann auch Annika Ormos noch in 2 Sätzen. In den Doppeln machten Orcullo / Schmidberger im Match-Tiebreack und die Geschwister Annika und Melanie Ormos deutlich in zwei Sätzen alles klar. Kurz vor Einbruch der Dämmerung konnte die Begegnung beendet werden. Die Bildechinger Damen bleiben weiter auf der Siegerstrasse und können zu Hause am 14.07. um 10 h mit einem Sieg gegen TC Dettingen die Meisterschaft klar machen. Entsprechende Unterstützung der Zuschauer ist ausdrücklich erwünscht.

Bezirksklasse 1

Herren 1 gegen TC Bochingen 2    4:5

Es war der erwartet harte Kampf zweier Mannschaften mit unterschiedlichen Zielen. Bochingen kämpfte um Meisterschaft, Bildechingen kämpfte gegen Abstieg. In den Einzeln konnten Stefan Oberländer, Nico Piechotta und Manuel Flaig jeweils nach Match-Tiebreak punkten. Zwei gewonnene Doppel hätten zum Sieg gereicht, doch nur Teufel / Piechotta schafften den Punkt dann mit 10:1 deutlich im Match-Tiebreak. Das Team bleibt weiter in der Abstiegszone und muss im letzten Spiel am 20.07. zu Hause unbedingt gewinnen, um noch eine Chance auf den Klassenverbleib zu haben.

Herren 40-2 gegen SV Frommenhausen 1953 1    4:5

Jochen Jung und Matthias Aldinger waren die Punktelieferanten in den Einzeln. Die Doppel Schilcher / Mueller ( 6:1,7:6) und Aldinger / Pollok (6:0,6:1) sorgten für weitere Punkte. Am Ende hat es nicht gereicht, und der bisherigen Seriensieger TC Bildechingen kassierte seine erste Niederlage der Saison. Die Mission Meisterschaft und Aufstieg wird vor dem letzten Spiel am 13.07. in Nordstetten schwierig aber nicht ganz unmöglich.


Staffelliga

Damen 50 gegen TA TSV Frommern 1    2:4

Titelaspirant Frommern war der erste Stolperstein auf der Tour. In den Einzeln konnte nur Ute Beuter mit 6:4, 6:1 punkten. In den Doppeln holten Butenschön / Hegle nach Match-Tiebreak-Krimi (10:8) einen weiteren Punkt. Mehr war diesmal nicht drin. Am 13.07. geht´s in Oberndorf weiter.

Gem. Junioren gegen TA SV Schopfloch 1    2:4

Julietta Fuchs holte im Einzel den einzigen Punkt für ihr Team und das nach einem Match-Tiebreak-Krimi, den sie mit 10:8 h gewann. Auch in den Doppeln sorgte Julietta Fuchs zusammen mit Kora Killing wieder nach Match-Tiebreak (13:11) für einen weiteren Punkt. Mehr war nicht drin. Das Team verabschiedet sich nach einem versöhnlichen Schluss mit 1:3 Punkten aus der Runde.


Gem. Knaben /Mädchen gegen TC Nordstetten 1     0:6
Das Bildechinger Team Julian Theunissen, Umut Celik, Anna-Maria Ade, Lea Weber und Enya Beuter erwischte einen ganz schlechten Tag. Nur Beuter / Ade waren im Doppel mit 7:10 im Match-Tiebreak einem Sieg nahe. Am 12.7. gibt´s zu Hause gegen TA FC Göttelfingen die Chance, die Gesamtbilanz aufzubessern.

Bezirksstaffel 1

Junioren gegen TA TSV Hirschau 1    5:1

Zum Abschluss der Verbandsrunde gab es für die Bildechinger Junioren noch einen strahlenden Sieg. In den Einzeln waren Justin Spengler, Ben Thurau, Adrian Hrubik und Nico Putz erfolgreich.
Damit war die Begegnung schon entschieden. Das Doppel Spengler / Hrubik komplettierte den Erfolg. Mit ausgeglichenem Punktekonto verabschiedet sich die Mannschaft mit Team-Chef Justin Spengler aus der Sommerrunde.

Bezirksstaffel 2

Damen 2 gegen TC Nehren 1    0:6

Sandra Stupar, Janna Butenschön, Sandra Teufel und Lisa Hamann hatten sich das anders vorgestellt. Aber Tabellenführer Nehren stellte unter Beweis warum er die Nummer 1 ist.
Alle Einzel und Doppel gingen an die Gegner. Nur Doppel Butenschön / Hamann kämpften sich ins
Match-Tiebreak, das sie dann aber 4:10 verloren. Nach der ersten Niederlage der laufenden Runde haben die Bildechinger Damen 2 am 14.7. im letzten Spiel auswärts gegen Dußlingen die Chance, zu einem weiteren Sieg.

Kreisstaffel 1

Knaben 1 gegen TC Lossburg 1    6:0

Die Bildechinger Turbo-Knaben rockten den heimischen Tenniscourt in beeindruckender Weise. Tom Thurau, Julian Dallmann, Dorian Hrubik und David Stupar liessen ihren Gegnern keine Chance. Nach vier hohen Siegen möchte das Team am 12.07. zu Hause gegen TA TSV Altheim die Meisterschaft perfekt machen.

Kleinfeld

U 10 Midcourt gegen TC Dornhan 1    10:10

Anouk Binder, Anna Bässler, Chiara Rebmann und Erin Raible traten in ihrem letzten Verbandsspiel gegen die Kids vom TC Dornhan an. Mit einem 2:6 Rückstand nach den Staffeln mussten die Kids in die Tennismatches starten. In den Einzeln konnte nur Erin Raible einen klaren Sieg einfahren. Chiara Rebmann gewann ihr Einzel nach Match-Tierbreak. In den Doppeln gewannen Chiara Rebmann / Anna Bässler und Anouk Binder / Erin Raible (nach Match-Tiebreak). Das Bildechinger Team ging als Sieger aus der Partie, da bei Punktgleichheit die Tennismatches entscheiden. Da hatte Bildechingen mit 8:4 klar die Nase vorn.

 

 

 

2019-07-15T15:43:34+00:00 15. Juli.2019|Categories: Verbandsrunde|