Fetzige Nikolausparty zum Abschluss eines erfolgreichen Vereinsjahres

Startseite/Berichte/Fetzige Nikolausparty zum Abschluss eines erfolgreichen Vereinsjahres

Fetzige Nikolausparty zum Abschluss eines erfolgreichen Vereinsjahres

Die Vorstandschaft des TC Bildechingen hatte eingeladen, und das Clubhaus war gut gefüllt als Nikolaus Olli Pollok und Jörg Rebmann als Knecht Ruprecht die Veranstaltung eröffneten. So manche gute Taten der Vereinsmitglieder wurden mit Streicheleinheiten und Geschenken belohnt. Aber auch „Verfehlungen“ mancher Tenniscracks wurden öffentlich gemacht und mit einer wenn auch milden Strafe belegt. Das Publikum amüsierte sich köstlich und spendete reichlich Applaus. Nach einer Pause, die zum Betrachten der weihnachtlichen Video-Animationen genutzt werden konnte, startete die traditionelle Versteigerung der Weihnachtsgeschenke, dessen Erlös auch in diesem Jahr der Tennisjugend zugutekommen sollte. Ute Beuter und Olli Pollok leiteten die Versteigerung in bewährter Manier. Das Publikum steigerte fleißig mit, und so mancher ergatterte ein schönes Geschenk für sich und seine Lieben.

Küchenfee Christina Aslayan zauberte eine leckere Gulaschsuppe auf den Tisch, und die Wirte Markus Gramer und Sascha Neininger waren den ganzen Abend um das Wohl der Gäste besorgt. Durch das kurzweilige Programm verging die Zeit wie im Flug, und die letzten Gäste verließen weit nach Mitternacht das wunderschön dekorierte Clubhaus.

2019-12-05T16:08:16+00:00 5. Dezember.2019|Categories: Berichte|